Die Ökumenische Frauenhaus Pforzheim und Fachstelle gegen häusliche Gewalt Pforzheim / Enzkreis gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

engagierte und einfühlsame Sozialpädagogin / Erzieherin für unser Frauenhaus
(Deputat max. 42%, unbefristet)

Ihre Hauptaufgaben umfassen die Beratung, Betreuung und Freizeitgestaltung der Kinder und deren Mütter, die von Gewalt betroffen sind. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team und koordinieren gemeinsam mit anderen Fachkräften die Hilfsangebote für die Betroffenen.

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation

  • Fachliche Kompetenz in allen Bildungsbereichen und gerne Erfahrung in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Müttern

  • Empathie und Belastbarkeit

  • Kreative und Kommunikative Fähigkeiten

  • Wertschätzender und einfühlsamer Umgang mit den Kindern und ihren Müttern

  • Freude an Musik (Singen mit Kindern und gerne auch mit Musikinstrument)

  • Teamfähigkeit und Flexibilität

  • Übernahme von Rufbereitschaft im Frauenhaus

 

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Die Möglichkeit zur Weiterbildung und Supervision
  • Eine Vergütung entsprechend TVöD
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an t.goeldner@frauenhaus-pforzheim.de